Team

 

Institutsleitung

   

 

Prof. Dr. med.
Salah-Eddin Al-Batran
Ärztlicher Direktor
Tel  +49 69 76 01 44 20
Fax +49 69 76 01 36 55
albatran.salah@khnw.de
 
   

Sekretariat

 

Anke Szramek-Pausch
Persönliche Assistentin des Ärztlichen Direktors
Tel  +49 69 76 01 44 20
Fax +49 69 76 01 36 55
szramek-pausch.anke@khnw.de
info.ikf@khnw.de

 

 

Stellvertretender Ärztlicher Direktor

PD Dr. med.
Thorsten Götze
Leitender Oberarzt
goetze.thorsten@khnw.de
 
       

Assistenzärztin

    
 
Marta Pekala
Assistenärztin für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie
pekala.marta@khnw.de
 
 

Referent des Instituts


Benjamin Eckenfels
Referent des Instituts
eckenfels.benjamin@khnw.de
 
 
         

Mitarbeiter

Die Mitarbeiter unseres Instituts kommen aus den verschiedensten klinischen und nichtklinischen Bereichen und decken so die unterschiedlichen Anforderungen unserer Forschungsarbeit ab. Wir beschäftigen bevorzugt promovierte Wissenschaftler mit langjähriger Erfahrung in Forschung, Industrie und/oder in der Zusammenarbeit mit den relevanten regulatorischen Behörden.

Wir sind stolz darauf, über eines der deutschlandweit am besten qualifizierten medizinischen Teams im Bereich klinisch-onkologischer Studien zu verfügen. Unsere wissenschaftliche Arbeit ist richtungsweisend und international anerkannt. Die Ärzte sind fachärztlich qualifiziert und oft in gleich mehreren medizinischen Fachrichtungen spezialisiert. Dazu gehören etwa die Qualifikation als Facharzt der Inneren Medizin, der Allgemeinen- und Speziellen Viszeralchirurgie oder Schwerpunksetzungen im Bereich der Hämatologie-Onkologie sowie der Erwerb von Zusatzbezeichnungen zum Beispiel für Palliativmedizin oder Schmerztherapie.

Die Phase I-Station des Instituts liegt in der direkten Verantwortung unserer eigenen Prüfärzte und wird darüber hinaus von entsprechend qualifizierte Study Nurses betreut, welche Ihre Aufgaben in der Versorgung  unserer Studienpatienten äußerst gewissenhaft wahrnehmen. Sie stellen auch eine lückenlose Dokumentation im Rahmen der klinischen Prüfung sicher. Andere Aufgaben wie Gewebe- und Biodatenbank, Studienmanagement, Statistik oder Qualitätssicherung liegen je nach Anforderung beispielsweise im Verantwortungsbereich eines Chemisch-Technische Assistenten, Bioinformatikers oder Humanbiologen.

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit der Medizinischen Fakultät der Goethe-Universität Frankfurt und insbesondere dem Universitären Centrum für Tumorerkrankungen Frankfurt (UCT) fühlen wir uns wissenschaftlicher und klinischer Exzellenz verpflichtet. Wir unterstützen die Lehre, fördern die Entwicklung unserer Mitarbeiter im akademischen Bereich und ermöglichen Promotion und Habilitation.

Da sich neben den medizinisch-wissenschaftlichen Inhalten ebenso die juristisch-administrativen Prozesse hinsichtlich klinischer Prüfungen ständig fortschreiben und an Komplexität gewinnen, schulen wir unser gesamtes Team kontinuierlich durch Weiterbildung. Auf diese Weise garantieren wir, stets auf dem höchsten Anforderungsniveau der aktuellen regulatorischen Vorgaben zu arbeiten.